Nur mal so geschrieben ...

Zuhören.
Dialoge beginnen.
Handeln.

Nette Zeilen darüber zu schreiben, das ist leicht.
Es zu leben, die Herausforderung.

Konflikte ohne Emotionen gibt es nicht!

Als sei der Inhalt der Überschrift nicht schon anstrengend genug, bleibt die Frage: Was sind Emotionen, was sind Gefühle? Der Unterschied ist enorm wichtig, ähnlich wie bei Empathie und Mitgefühl. Wohin also mit den Emotionen im Büro? "Nee", denken Sie vielleicht, lieber den Artikel gar nicht lesen, nachher geht es da um Gefühlsduseleien, benötige ich nicht. Und Sie wissen zwar nicht, wie Sie hier gelandet sind, dass es aber um Konflikte geht, das haben Sie schon mitbekommen. Wollen Sie dazu etwas lesen? Vielleicht sind Sie ja ein Harmoniesuchti? Ich kenne nur wenig Menschen, die die Harmonie als störend empfinden, aber es gibt so einige Zeitgenossen, die alles dafür tun, um bloß nicht den kleinsten Fetzen eines Streits aufkommen zu lassen. Blöd nur, dass ausgerechnet diese Menschen dazu beitragen, dass der Konflikt nicht geklärt wird. Tja, wie man es macht ...
Reibung erzeugt Wärme, aber ein Schal genügt doch auch? Dann ist dieser Text für Sie geschrieben: Weiterlesen - aber vergessen Sie nicht: Harmoniesuchtis sorgen dafür, dass der Konflikt nicht gelöst wird. (Ich weiß, schrieb ich schon, ich weiß aber auch, dass Sie eh nur scannen!)

Konflikte sind aus dem Büroalltag nicht wegzudenken ...

... wissen wir alle. Aber wenn die keine Herausforderung mehr darstellen, dann empfehle ich den direkten Weg in die Krise. Gehen Sie zur Königsdisziplin über, es ist erstaunlich leicht! Und sollten Sie demnächst Glückwunsche erhalten, dass es eine besonders schöne Krise ist, in der Sie da sitzen, vergessen Sie nicht, mich zu empfehlen. Vielen Dank vorab! Weiterlesen Und wer glaubt, Konflikte zu lösen ist schwer, der fängt einfach noch mal vorne an. Wenn Sie übrigens keine Zeit haben, den Konflikt mit Kollegen oder Vorgesetzten zu lösen, dann tun Sie gut daran, wenn Sie ihn ignorieren, also, den Konflikt. Geben Sie ihm viel Zeit, die mag er sehr! Was Sie übrigens tun können, um Konflikte mit Chefs und Kollegen zu vermeiden, das lesen Sie hier.

Wohin mit all den Jammerlappen?

Jammern erzeugt Gruppengefühle, wirklich wahr! Meistens nervt es aber nur. Sollte Ihnen gerade ein Mensch, im schlimmsten Fall Sie selbst, auf die Nerven gehen, lesen Sie den Text. Wenn nicht, lesen Sie ihn auch, schließlich gibt es dort Tipps, wie man sich wehrt. Sollten Sie selbst ein Jammerlappen sein, dann empfiehlt es sich besonders den Text zu lesen, so können Sie sich auf die zahlreichen Abwehrstrategien viel besser vorbereiten!
Weiterlesen

 

Einen Rückruftermin vereinbaren, um herauszufinden, wie wir Ihre Teamkonflikte lösen können!
Jetzt Teamkonflikte lösen.
Konflikte jetzt lösen. Kirstin Nickelsen