Teammediation und Workshops

Team und Konflikte – kaum eine Kombination bietet so viel Zündstoff im beruflichen Umfeld.

Mein Konzept basiert auf der Annahme, dass alle Gruppenmitglieder ein aufrichtiges Interesse haben, die Situation aktiv mitzugestalten und sich bereit erklären, ihren individuellen Teil dazu beizutragen.Und wenn sich der letzte Satz auch hier so nett liest, im Projekt ist das durchaus anstrengend.

Ein Workshoprahmen mit Segmenten der Wirtschafsmediation und des systemischen Coachings.

Im Resultat die Realisierung gesetzter und realistischer Ziele. Und gar nicht selten sehr viel mehr …

Dieses Format passt für Sie, wenn … :

  • Das Team hat schon einige Versuche gestartet, um die Situation zu klären: ohne großen Erfolg.
  • Der Druck wächst, vielleicht steigen bereits auch die Krankmeldungen.
  • „Eigentlich“ wissen Sie, wie man Konflikte löst, aber es gelingt nicht wirklich.
  • Sie wollen möglichst zügig wieder „normal“ arbeiten.
  • Die Energie im Team ist relativ weit unten, die Teammitglieder sind angespannt und genervt, vielleicht auch ratlos.
  • Sie können und wollen zügig eine Entscheidung treffen, mit wem Sie arbeiten möchten und sind bereit, Unterstützung anzunehmen.
  • Theoretische Workshop-Konzepte sind Ihnen nicht wichtig, praktische Handlungsfähigkeit in der aktuellen Situation hat Priorität.
  • Stuhlkreise sind nicht Ihr bevorzugtes Format, aber sich hinter Tischen zu verschanzen hat das Team auch nicht ans Ziel gebracht.

Sind Sie bereit?

Offene Workshops

Momentan biete ich keine Termine an. Wenn Sie rechtzeitig informiert werden möchten, dann erhalten Sie die Termine im Newsletter.

 

Einen Rückruftermin vereinbaren, um herauszufinden, wie wir Ihre Teamkonflikte lösen können!
Jetzt Teamkonflikte lösen.
Konflikte jetzt lösen. Kirstin Nickelsen