Mäuse fängt man mit Speck. Und Führungskräfte?

Konflikte lösen gilt auch für Führungskräfte.

Immer wieder tauchen folgende Anfragen aus dem weiten Ozean der Unsinnigkeiten auf:

“Ich möchte gerne, dass Sie mit meinen (direkten) Mitarbeitern einen Workshop zum Thema Konflikt/Streit durchführen, aber ich selbst möchte nicht dabei sein.”

Nach dem Grund für diese Entscheidung gefragt, sind die Antworten:

  • Vorhandenes Wissen reicht aus.
  • Die Mitarbeiter haben das Problem, nicht die Führungskraft.
  • Keine Zeit.

„Mäuse fängt man mit Speck. Und Führungskräfte?“ weiterlesen

Teammediation. Auch in Hamburg.

Die Erfolge der Team- und Wirtschaftsmediationen sind Geschichten für sich, in den meisten Fällen mit Happy End, ganz wie es sich gehört. In Deutschland geht man allgemein von einer Erfolgsquote von 60-80% aus, wobei Erfolg zu definieren wäre, sicher ist jedoch: im Sinne der beteiligten Parteien.
So konnte z.B. die Firma Motorolla durch die Intensivierung der außergerichtlichen Streitbeilegung 75% ihres Budget für Gerichtsverfahren einsparen.* „Teammediation. Auch in Hamburg.“ weiterlesen

Teammediation: In Familienunternehmen Konflikte lösen

Fast 90 Prozent der deutschen Unternehmen (ca. 1,4 Mio.) sind „Familienunternehmen“, die rund 65 Prozent des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaften und knapp 20 Mio. Menschen bzw. rund 65 Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland beschäftigen. Kein Wunder, dass in einem solch großen Markt Krisen und Konflikte entstehen, wenig erstaunlich, dass die Wirtschaftsmediation auch hier greift. „Teammediation: In Familienunternehmen Konflikte lösen“ weiterlesen